happiness is a warm gun

Die Abenteuer der Tante Pop 2011-2016. Powered by Blogger.

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Kleinode deutschsprachiger Musik (23): Die Goldenen Zitronen - Zuchtmethoden und Binsenweisheiten (1996)

Keine Kommentare :
In einer losen Serie stelle ich Werke vor, die vordergründig eines gemeinsam haben: Sie wurden in deutscher Sprache verfasst. Das alleine ist natürlich keinerlei Qualitätskriterium. Nein, mich interessiert ein kreativer Umgang mit selbiger.

Die Goldenen Zitronen
Die Goldenen Zitronen werden mit jedem Album schwerer verständlich. Es ist an sich eine zu begrüßende Tendenz, wenn die Gedankengänge komplexer werden, aber vielleicht müssen Musiker auch den Hang zur Vereinfachung dagegensetzen.

1996 ging es noch strukturierter zu. Zuchtmethoden und Binsenweisheiten ist ein Stück, was klare Kategorien schafft. Es wird die Frage behandelt, wie Macht erzeugt und erhalten wird.




Dazu gibt es zwei gegensätzliche Varianten: Unterdrückung oder Sedierung.

Die Unterdrückungsvariante ist, wenn wir es mal so ausdrücken wollen, die ehrlichere. Wir nennen es einfach mal die Methode Nordkorea.

Die Sedierungsvariante ist die perfide Form. Das ist die Variante Neoliberalismus. Den Menschen wird suggeriert, dass die maximale (Entscheidungs-)Freiheit genießen, während sich die Macht wieder in den Händen weniger sammelt und sie nicht gedenken das gemeine Volk am gemeinschaftlich erarbeiteten Werten gerecht partizipieren zu lassen.

Im Lied wird es so formuliert:
Die zwei Methoden, Menschen zu dumm zu halten. Es ihnen glaubend zu machen, sie seien ihr eigener Schmied. Oder sie seien von fernen Herrschern bestimmt, deren Launen sie zu huldigen haben.
Dem folgend wird attestiert, dass der Mensch kein Problem mit Gehorsam hat, sofern dadurch das zu den anderen Menschen relative Glück größer erscheint. Dies ist eine sehr pessimistische Weltsicht. Das Lied lässt einen absichtlich resiginierend zurück, denn die Zitronen gefallen sich in der Rolle der Kritiker mehr als in der Rolle der Visionäre. Es ist wohl eine grundsätzliche Entscheidung, Ideen nicht vorgeben zu wollen, sondern einfach auf Missstände hinzuweisen. Das können sie so gut wie kaum jemand sonst.

Zuchtmethoden Und Binsenweisheiten
Zuchtmethoden
Zuchtmethoden Und Nichtigkeiten
Zuchtmethoden

Die zwei Methoden, Menschen zu dumm zu halten.
Sie zu mästen und sie zu füttern mit Schweinesuppe.
Oder sie so sehr immer hungern zu lassen, 
dass der Körper nicht genug hat, den Kopf zu entleeren.

Zuchtmethoden Und Binsenweisheiten
Zuchtmethoden
Zuchtmethoden Und Belanglosigkeiten
Zuchtmethoden

Die zwei Methoden, Menschen zu dumm zu halten. 
Es ihnen glaubend zu machen, sie seien ihr eigener Schmied. 
Oder sie seien von fernen Herrschern bestimmt, 
deren Launen sie zu huldigen haben.

Sich das Bett machen im Unglück.
Gehorchen machen Unglück.
Lust an noch mehr Unglück.
Ein kleines, trübes Glück im Unglück.
Gehorchen machen Lust an anderem Unglück.
Zuchtmethoden Und Binsenweisheiten
Zuchtmethoden

Keine Kommentare :

Kommentar posten