Freitag, 20. Februar 2015

Video des Tages: "Sunshine, Lollipops and Rainbows" von Lesley Gore

Es ist zugegebenermaßen traurig durch den Tod einer Künstlerin an ein paar großartige Hits erinnert zu werden, aber das ist und bleibt der Moment, an dem noch einmal über das hinterlassene Werk reflektiert wird (außer bei Bob Dylan; man möge sich garnicht ausmalen was erst passieren wird wenn er auf der Bühne das Zeitliche segnet. Er wird aber sicherlich mindestens 130 Jahre alt). Lesley Gore sang als Teenagerin Teenagerhymnen. In diesen Werken steckt die Magie vieler Lieder aus den 1960er Jahren - die Produktion mag überholt wirken, aber ein ganz besonders kreativer Funke steckt in diesen eigentlich recht einfachen Stücken. Ihr großer Hit 'It's my Party' gehört seit 50 Jahren auf jede selbige, und das besungene Herzschmerzdrama ist universell. Weil wir aber mehr so die Sonne, Süßigkeiten und Regenbogen im Herzen tragen, ist die für uns mit ihr verbundene Hymne folgerichtig 'Sunshine, Lollipops and Rainbows'. Gegen dieses Ausmaß an jugendlicher Happiness stinkt selbst 'Friday I'm in Love' ab.

Donnerstag, 19. Februar 2015

Funkelnagelneu: "bones + longing" von Gemma Hayes

Gemma Hayes - bones + longing (VÖ 6.3.2015)

Es türmen sich die guten Alben, die für 2015 in den Startlöchern stehen. Eines davon ist bones+longing von Gemma Hayes (gut, es wurde schon Ende 2014 veröffentlicht, aber in unseren Landen erscheint es offiziell erst am 6. März). 

Das Ergebnis ihrer Arbeit fällt recht wuchtig aus, aber durchaus nicht allzu perfektionistisch (beispielsweise beim doch sehr balladesken 'To Be Your Honey', das wie im Video erwähnt in einer eher schroddeligen Smartphone-Version zu hören ist). Vor allem bietet das Album stilistisch eine ganze Menge Abwechslung, ohne zu sehr gestückelt zu wirken. Deswegen lautet unsere Empfehlung auch ganz klar, es am Stück zu hören und sich nicht einzelne Lieder rauszupicken. Für Menschen mit kürzerer Aufmerksamkeitsspanne ist 'Chasing' keine schlechte Wahl als Single. Wir hätten uns allerdings für 'Iona' entschieden, weil das Lied die Qualitäten des Album ganz gut vereint.



Mittwoch, 11. Februar 2015

Soundcloud Schau: ByteFM

Was Youtube für Filmchen ist, ist Soundcloud bekanntlich für alles im Audiosektor. Die Massen an Material sind mittlerweile gigantisch, und man kann sich stundenlang in den Tiefen der guten und schlechten Cover, der fantastilliarden Podcasts und Mixe, sowie obskuren alten Schätzen verlieren.

Wer kennt ihn nicht, den sympathischen Radiosender aus Hamburg? Die Sendungen sind erstklassig recherchiert und bieten eine inhaltliche Qualität, die man beim Drehen am Küchenradiorädchen zwischen den ganzen schwachsinnigen 0815-Berieselungssendern nicht findet. Doch wozu leben wir in der Zukunft? Natürlich hat es nicht den Charme eines rustikalen Küchenradios von Opa, aber dafür bietet das spacige Internet ByteFM rund um die Uhr, und ohne zu rauschen wenn man sich zu weit von der Antenne entfernt.

Dienstag, 10. Februar 2015

Musik und Nebenwirkungen: Lieber Roland Kaiser,

Ja, wir könnten auch vielen anderen Kunstschaffenden schreiben, aber dein Fall ist wie aus dem Lehrbuch für missratene Fanbeziehungen. Du sagst etwas Vernünftiges als Reaktion auf etwas Unvernünftiges, was Prominente halt bestenfalls so machen, und dann musst du dir von so einer Trulla sagen lassen, du solltest doch bitte mehr Neutralität wahren, schließlich habe man deine CDs gekauft.

Was dachtest du wohl, als dir diese Reaktion zu Ohren kam? Wir dachten an die Kreationisten im Bible Belt. Die dortigen Trullas (und Trullen) haben ähnlich wirre Ansichten, nur zu einem anderen Thema. Was wollten sie deshalb? Genau, Evolution und 'Intelligent Design' gleichwertig im Biounterricht, weil man doch die Ausgeglichenheit wahren sollte. Die Bundesdeutschen Pegophilen sind die Kreationisten unter denen, die vom Baum der Mitmenschlichkeit und Nächstenliebe noch nichts gepflückt haben.

Samstag, 7. Februar 2015

Funkelnagelneu: Solo Sessions EP von neno&me


Die gute Tante Pop ist mal wieder der Zeit voraus, denn die grandiosen Studiowerke des Künstlers werden noch kommen. Bis dahin gibt Stephen Mooney, oder einfach Moon, einen kleinen Vorgeschmack in Form dieser schönen, reduzierten EP. Der Herr baut seine Instrumente (vorzugsweise eigentümliche Ukulelen) selbst, und ist in Berlin in diversen Bandkonstellationen zu sehen. Wer auf dem Laufendem bleiben möchte, kann (wie üblich) ihn bei Facebook mögen - oder einfach weiter aufmerksam Tante Pop lesen, denn wir werden seine Aktivitäten mit Adleraugen verfolgen. Wir wünschen frohes Reinhören.

Samstag, 31. Januar 2015

Session des Tages: Andrew Combs mit 'Pearl'

Andrew Combs ist ein großartiger Musiker aus Texas, der sich irgendwie aus den glorreichen Tagen des Country in den 1960er Jahren in die heutige Zeit gebeamt und den Pop für sich entdeckt hat. Vor kurzem erschien sein neuestes Album 'All These Dreams' bei unserem Lieblings Country/Americana Label Loose Music. So sehr uns das Album gefällt, so viel besser stellen wir uns den jungen Herrn ganz ohne Glanzanstrich vor. Also live und nicht auf Platte. Denn wenn wir uns die Session zu 'Pearl' (ein Song vom aktuellen Album) so anhören und -schauen, geht uns das Herz auf. Und dann schauen wir uns das Ganze noch um die hundert Mal an. In diesem Sinne: tut es uns gleich.


Sonntag, 25. Januar 2015

Tante Pop empfiehlt: American Songbirds Tour 2015

Wie schon letztes Jahr, werden auch 2015 vier hochkarätige Künstlerinnen gemeinsam auf Europatour gehen. Für soviel geballtes Talent an einem Abend machen wir gerne Werbung. Das diesjährige Line-up der SING ME A SONG-Tour besteht aus Ashia & the Bison Rouge, Rachelle Garniez, Kyrie Kristmanson und Daisy Chapman. Wir können nur allerwärmstens anraten, sich mal die Videos anzuschauen und sich selbst von der Großartigkeit der Darbietungen zu überzeugen. (Alle weiteren Infos)



05.03.2015 - Regensburg - Alte Mälzerei
06.03.2015 - Langenau - Pfleghofsaal
07.03.2015 - Ravensburg - Zehntscheuer
08.03.2015 - Bern - Bee-flat
09.03.2015 - Innsbruck - Treibhaus
10.03.2015 - Ljubljana - cankarjev Dom
11.03.2015 - Wien - Sargfabrik
12.03.2015 - München - Ampere
13.03.2015 - Bad Homburg - Kulturbahnhof / Speicher
14.03.2015 - Schweich - Synagoge
15.03.2015 - Stuttgart - Theaterhaus
17.03.2015 - Bremen - Schlachthof
18.03.2015 - Lich - Kino Traumstern
19.03.2015 - Hamburg - The Box
20.03.2015 - Hannover - Pavillon
21.03.2015 - Osnabrück - Cinema-Arthouse / BlueNote
22.03.2015 - Wuppertal - Börse
24.03.2015 - Bielefeld - Forum
25.03.2015 - Berlin - Admiralspalast
26.03.2015 - Halle/Saale - Objekt 5