happiness is a warm gun

Die Abenteuer der Tante Pop 2011-2016. Powered by Blogger.

Sonntag, 3. Juli 2011

Julie, you've been working for the drug squad!

Keine Kommentare :
Es gibt Menschen mit einer bewegten Vergangenheit, die heute ein spießiges, unbehelligtes Leben leben. Eine davon ist Julie. Doch nach intensiven Nachforschungen bin ich ihr auf die Schliche gekommen und kann heute enthüllen: Julie ist böse! Was ihre heutigen Freunde nicht wissen - sie hat viel Dreck am stecken.

Laut diversen Liedern hat sie ein bewegtes Leben hinter sich, welches ich hiermit rekonstruieren möchte, um endlich mal die Wahrheit über diese gemeine Frau zu verkünden.

Zum ersten Mal tritt sie 1978 in Erscheinung. Die noch junge Julie arbeitete damals Undercover für die britische Drogenfahndung. Völlig amoralisch freundete sie sich mit Abhängigen an und verpfiff sie dann an die Polizei - und die "Freunde" gingen anschließend erstmal für 10-25 Jahre in den Knast. The Clash haben ihre Freunde gerächt und ein Lied über Julie und ihre fiesen Machenschaften aufgenommen, aber leider wurde es schnell vergessen und somit konnte Julie unbehelligt bei der Polizei weiterarbeiten.

The Clash - Julie's been working for the drug quad (Live/Youtube)

Im Dunstkreis der Herren Punker von The Clash und den dazugehörigen Freunden agierend, war die junge Dame auch keine Unbekannte für die Undertones. Drei Jahre nach The Clash sangen sie ebenfalls über Julie. Sie wussten allerdings nicht, dass dieselbe Julie gemeint war, und deswegen auch Nichts über die Spionagetätigkeiten; aber sie durchschauten schon, dass sie irgendein falsches Spiel trieb. Nachdem Julie versucht hatte die Punkszene durch ausspionieren und verpfeiffen zu zersetzen, wechselte sie nun auf eine persönlichere Ebene; nämlich dem Herzenbrechen. Auch das stiftet Unfrieden. Die Undertones wollen in ihrem Lied davor warnen, doch Julie hatte bis dahin schon viel Schaden angerichtet.


The Undertones - Julie Ocean (Live/Youtube)

Danach wird es erstmal sechs Jahre still um sie - sie hatte sich in der zwischenzeit wohl zu viele Feinde gemacht. Doch dann meldet sich plötzlich ein eifersüchtiger David Bowie. Julie hat ihn emotional abhängig von sich gemacht. Und was sie damit angerichtet hat! Sie hat David Bowie das Herz gebrochen. Manche Künstler können sowas in grandiose Herzschmerzmusik umsetzen, nicht jedoch David. Er hat in den Jahren (und danach) wirklich schlechte Werke abgeliefert. Wer ist schuld? Es liegt auf der Hand...
Kommen wir ins aktuelle Jahrzehnt. Julie lebt immernoch, und hat sich immer mehr Feinde gemacht. (David Bowie scheint wohl immer noch zu leiden. Auch auf kreativer Ebene...).

Nur ein Mann, ein Lone Wolf, ist charakterlich außreichend gestärkt, um ihr entgegenzutreten und den Spieß mal umzudrehen. Er ist nicht wie die anderen - ihn kann Julie nicht um den Finger wickeln. So kommt es, dass Mr. E sich mal gepflegt selbst zu Julie's Geburtstagsparty einlädt. Julie lebt mittlerweile ein sehr spießiges Vorstadtleben mit langweiligen Freunden, so wie sie es immer wollte. Mr. E weiß aber um Julie's Vergangenheit und möchte ihr mal einen kleinen Schrecken einjagen. So kommt es, dass er uneingeladen bei ihr auftaucht, während die Langweiler um den Geburtstagskuchen sitzen, und das Ganze zu einer echten Party macht, denn die Eels sind nicht nur eine famose Band, sondern in ihrer Freizeit auch Housewrecking-Crew.
Julie ist sauer, Mr. E hatte seinen Spaß. Die alten Clash-Kumpanen sind mittlerweile aus dem Knast oder Tod und Bowie wird wohl leider nie über sie hinwegkommen.


Eels - Let's ruin Julie's birthday (Youtube)

Natürlich gibt es noch viel mehr Lieder über Julie - aber bedenkt, dass sie Unmengen an Musikern gefügig gemacht hat, die dann im Gefühlsdusel schmalzige Liebeslieder schrieben. Da wir aber ihre Taktik durchschaut haben, lassen wir uns davon nicht blenden!

Jetzt fragt ihr euch alle, wie konnte sie nur so gemein sein zu den ganzen Musikern, den Drogenabhängigen, und vor allem so eine Herzensbrecherin. Tja, bevor sie in die USA übersiedelte, machte sie Anfang der 90er noch Bekanntschaft mit den Levellers. Nach so vielen Jahren brach sie endlich ihr Schweigen. Die Band hatte Mitleid und schrieb ein Lied über sie, in dem endlich offengelegt wird, warum es dazu kam. Danach begab sie sich in ihre bescheidene, bürgerliche Existenz in die USA und wurde nur noch einmal von der Eels-Housewrecking-Crew an ihre dunkle Vergangenheit erinnert.


Das war die Geschichte von Julie. Vieles liegt noch im Dunkeln, vieles kann noch passieren - und die heißesten Informationen über sie gibt es natürlich nur hier bei Die Abenteuer der Tante Pop.

Keine Kommentare :

Kommentar posten