happiness is a warm gun

Die Abenteuer der Tante Pop 2011-2016. Powered by Blogger.

Donnerstag, 2. August 2012

Show me yours, I'll show you mine - M. Walking On The Water 'Holy Night Of Rosemarie'

Keine Kommentare :
Wir möchten uns gegenseitig Musikvideos ans Herz legen, in der Hoffnung, dass auch unsere Leser vielleicht das ein oder andere Musikvideo entdecken, das ihnen gefällt und sie bis jetzt noch nicht kannten. Denn oft ist es ja so, dass die mitreißendsten Lobeshymnen für ein Musikvideo entstehen, wenn man jemand anderem näher darlegen möchte, warum gerade dieses Video so wundervoll ist.

Beim letzten Mal empfahl mir Rita das Video zu "Immaculate" von Shearwater.







Werte Rita!

Na da präsentierst du mir ja eine Bilderflut! Das alles ist schwer zu ordnen. Als ich das Video das erste mal anschaute, noch ohne deine Ausführungen gelesen zu haben, muss ich sagen, war ich zu dumm um Zusammenhänge zu erkennen (vielleicht hat auch die gleichzeitig anwesende Hitze meinem Gehirn etwas zu sehr auf die Neuronen gedrückt). Dann las ich deinen Text, und ja, das stimmt natürlich. Plötzlich wird alles klarer. Das Lied mag ich auch. Schön punkiger Bass.

Es ist schon interessant, wenn sich das Werk dem Medium anpasst. Das Video spielt sehr mit Youtube-Bilder-Slideshow- und Webcam-Ästhetik (jaa, ich weiß, es ist bei Vimeo hochgeladen). Schaut man eher ungenau hin könnte man es für ein Fanvideo halten, was irgendjemand mit einem eher günstigen Videoeditor gemacht hat.

So, mal wieder was aus der tiefen Youtube-Altklamottenkiste, Jahrgang 1990. Eine damals nicht ganz unbekannte Band, vielleicht auf ihrem Zenit (Entschuldigung liebe Band, eure neuen Werke sind auch bestimmt gut, aber die kenne ich garnicht). Das Lied hat schon etwas leicht Ohrwurmhaftes, finde ich. Aber das entscheidene ist diese sehr eigene ästhetische Herangehensweise. Wer war das Zielpublikum? Wurde das für MTV Europe gedreht? Es wird doch viel Verstörendes geboten, was nicht unbedingt massenkompatibel ist. Dazwischen dann ein Pony (mit dem ich ganz schön Mitleid habe, das war bestimmt nicht schön für sie/ihn beim Videodreh). Ich finde sie hatten viele nette Ideen und bieten vor allem ordentlich Symbolik. Für was, das kannst du gerne selbst ergründen.

Keine Kommentare :

Kommentar posten