happiness is a warm gun

Die Abenteuer der Tante Pop 2011-2016. Powered by Blogger.

Dienstag, 1. Juli 2014

Dokuzeit - The Search For Robert Johnson

Keine Kommentare :
Robert Johnson, Mitglied des Club 27, ist eines der größten Mysterien der neueren Musikgeschichte. Seine wenigen Aufnahmen haben viele berühmte Gitarristen nachhaltig geprägt, seine Lieder sind nach seinem Tod zu Standards geworden. Insbesondere 'Sweet Home Chicago' dürfte in der westlichen Welt allgemein bekannt sein. Doch über den Menschen wusste man lange fast nichts, und auch heute sind die gesicherten Informationen spärlich.

Nicht nur sein Tod ist von wilden Legenden umgeben, auch wie er zu dem Blues-Mastermind wurde ist nebulös. Diese sehenswerte Dokumentation arbeitet an seinen Wirkungsstätten alles Rekonstruierbare auf. Der Film ist mit dem Entstehungsjahr 1991 nicht mehr der frischeste, aber es hat den ungemeinen Vorteil, das tatsächlich verblüffend zahlreiche WeggefährtInnen zu Wort kommen. Darunter befinden sich sogar zwei Ex-Freundinnen. Das führt dazu, dass doch etwas Licht ins Dunkel gebracht wird und sich der Charakter erschließen lässt.

Es gibt sogar (damals) lebende Zeugen seines sagenumwobenen Todes...



Keine Kommentare :

Kommentar posten